· 

Die Gründung des Queeren Netzwerk Gifhorn e.V.

von Dominik Ruder

Am 24.04.2021 gegen Mittag lud das Projektteam zur Gründung des Queeren Netzwerk Gifhorn e.V ein. Das Queere Netzwerk Gifhorn setzt sich für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in allen Bereichen im gesamten Landkreis ein.

Wir verstehen uns als Dachorganisation, unter der die einzelnen Projekte und Gruppen ihren Platz finden und optimal versorgt werden.

 

Nachdem Ende 2019 die queere Jugendgruppe „Queere Wespen“ gegründet wurde, lief diese so erfolgreich, dass sich ein Projektteam bestehend aus Andre Quas, Lean Käseberg, Katrin Matzat, Konstantin Belling und Henning Kahle zusammenfand und die Gründung eines übergeordneten Vereins in Angriff nahm.

 

Die Gründungsversammlung & der neue Vorstand

Am Samstag, den 24.04.2021, konnte die Vereinsgründung des Queeren Netzwerk Gifhorn e.V. endlich vollzogen werden, wenn auch unter strengsten Hygienevorgaben. Eigentlich sollte die Gründung bereits Ende 2020 stattfinden, wurde jedoch aufgrund der Pandemiesituation immer wieder nach hinten verschoben. Die Gründung selbst bewerten die Initiatoren als großen Erfolg.

Als erste Vereinsleitung wurde Dominik Ruder gewählt. Als Stellvertretungen wurden Konstantin Belling und Katrin Matzat gewählt.

 

Was ist das Queere Netzwerk Gifhorn e.V?

 

Das Queere Netzwerk Gifhorn e.V. ist ein Verein, der in erster Linie die Vernetzung queerer Gruppen und Projekte vorantreibt. Wir verstehen uns als Dachorganisation, unter der die einzelnen Projekte und Gruppen ihren Platz finden und optimal versorgt werden.

 


In der Stadt Gifhorn, sowie auch im Landkreis, gibt es bisher so gut wie keine Angebote für Menschen des LSBTIQ*-Spektrums. Das Queere Netzwerk Gifhorn e.V. möchte dies ändern.

 

Wir treiben die regionale, landesweite und gar bundesweite Vernetzung Gifhorns mit anderen queeren Stellen und Trägern voran, befähigen immer mehr Menschen zu eigenständigem Engagement und bereichern so letztlich den Landkreis Gifhorn.

Wir wollen queeren Menschen geschützte Räume zur freien Entfaltung schaffen, den Austausch mit Gleichgesinnten ermöglichen, die Bevölkerung über sexuelle Orientierungen, Lebensweisen und geschlechtliche Identitäten aufklären, sowie Unterstützung in allen Bereichen und auf allen Ebenen anbieten.

 


So bieten wir diverse Aufklärungsgespräche und Beratungen an, fördern die Sichtbarkeit queerer Menschen im Landkreis, schaffen ein vielfältiges Bildungs- und Kulturangebot, ermöglichen ein facettenreiches Freizeitprogramm und leisten eine tragfähige Öffentlichkeitsarbeit. Dabei kooperieren wir mit verschiedenen anderen Vereinen, Verbänden, Behörden, Stellen der Kinder- und Jugendhilfe, Stellen der Erwachsenenbildung und vielen weiteren.

 

Kurzgesagt sind wir eine Gemeinschaft engagierter, queerer Menschen, die Angebote schaffen und unterhalten, die es kommenden Generationen leichter machen sollen sich mit ihrer sexuellen und geschlechtlichen Identität auseinanderzusetzen. Niemand soll sich isoliert, allein oder "andersartig" fühlen müssen. Wir treiben die queere Vernetzung voran, bieten diverse Interessens- und Gemeinschaftsgruppen an und fungieren als Anlaufstelle für queere Fragen, Beratungen oder Informationen.

 

Weitere Informationen:

www.queeres-netzwerk-gf.de

info@queeres-netzwerk-gf.de

Kontakt

Queeres Netzwerk Gifhorn

Winkeler Str. 2b

38518 Gifhorn

 

Tel.: 0176 435 688 50

info@queeres-netzwerk-gf.de