Queere Wespen

Wir sind eine Gruppe für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 27 Jahren. Weiter sind wir eine queere Jugendgruppe, bieten also einen geschützten Raum für alle Menschen die sich als schwul, lesbisch, bi*, trans*, inter* oder zusammenfassend als queer* bezeichnen. Bei uns sind alle willkommen, die sich nicht in der heteronormativen

 

Mehrheitsgesellschaft wiederfinden und Anschluss suchen. Unsere Gruppe ist offen, sodass jeder ein Teil der Gruppe werden kann, der sich an unsere Gruppenregeln hält.

 

In erster Linie bieten wir Menschen einen geschützten Raum zur freien Entfaltung. In unserer Gesellschaft werden Menschen mit einer anderen sexuellen Orientierung oder Identität stigmatisiert und ausgegrenzt. Hier wollen wir aktiv gegensteuern und unseren Teil zum Abbau von Diskriminierungen beitragen.

 

Weiter ermöglichen wir auch eine aktive Vernetzung mit anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die ähnliche Erfahrungen, Sorgen und Fragen haben. Hier greift der Peer-to-Peer-Ansatz, bei dem die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sich selbst gegenseitig unterstützen. Dies sorgt für sozialen Halt und gibt ihnen enorme Sicherheiten.

Auch vernetzen wir uns global mit anderen Vereinen, Initiativen oder Gruppierungen aus dem Kreis Gifhorn und wollen somit ehrenamtliches Engagement in allen Bereichen aktiv fördern und unterstützen.

 

Mit der Mühlenstadt Gifhorn und dem dazugehörigem Landkreis sind wir ebenfalls in engem Austausch. Darüber hinaus kooperieren wir sehr eng mit dem Landesnetzwerk Queere Jugend Niedersachsen.

 

An unseren Gruppenabenden sitzen wir nett beisammen und reden bei Snacks und Getränken über alles was uns bewegt. Weiter gestalten wir Filmabende zusammen, kochen, besprechen an Themenabenden Dinge intensiver oder laden uns Gäste für spannende Workshops ein. Insgesamt machen wir das, worauf wir als Gruppe Lust haben und gestalten unser Programm immer wieder selbst.

 

Auch sind wir in Niedersachsen unterwegs und besuchen andere Jugendgruppen, unternehmen Ausflüge oder gestalten Jugendfreizeiten zusammen.

Queere Wespen

Winkeler Straße 2b
38518 Gifhorn

Tel.: 0176 435 688 50
Mail: queere-wespen@queeres-netzwerk-gf.de

Gruppenleitungen

Dominik Ruder, Gruppenleitung

Andre Quas, Stellv. Gruppenleitung

Lean Käseberg, Stellv. Gruppenleitung



Gruppenregeln

  • Respektvoller Umgang
    Wir sind eine Gruppe von völlig verschiedenen Menschen, mit den diversesten Hintergründen und Ansichten. Natürlich kann es dort auch Streit geben. Doch gerade deswegen ist die erste Regel wichtig: Wir wünschen uns stets einen respektvollen und achtsamen Umgang untereinander. Wir wollen, dass wir auch in schwierigen Situationen miteinander auskommen und uns immer respektvoll, sowohl in Körper- als auch verbaler Sprache, auf Augenhöhe begegnen.
  • Kein Mobbing
    Unsere Gruppe versteht sich als geschützter Raum. Innerhalb, als auch außerhalb unserer Gruppe dulden wir keinerlei Mobbing, egal welcher Art. Die Gruppe ist ein Ort, welcher für jede Person frei zugänglich und offen sein soll. Mobbing zerstört diesen Schutzraum und versperrt möglicherweise Menschen den Zugang, was wir verhindern wollen. Mobbing wird von uns in keinster weise toleriert oder akzeptiert.
  • Akzeptanz leben
    Da unsere Gruppe ein geschützter Raum ist und wir einen offenen und toleranten Umgang miteinander pflegen, ergibt sich daraus auch eine akzeptierende Atmosphäre. Uns ist völlig egal wer du bist, wie du aussiehst, wie du dich verhältst oder dich definierst: Solange du dich an unsere Gruppenregeln hältst, bist du willkommen. Wir grenzen grundsätzlich niemanden aus und empfangen alle Interessierten mit offenen Armen.
  • Auf Pronomen achten
    Aus den Gruppenregeln 1-3 ergibt sich der Umstand, dass wir die gewählten Pronomen anderer Menschen achten. Wir sind uns darüber bewusst, dass sich nicht alle Menschen in dem gesellschaftlichen, binären System wiederfinden und deswegen wollen wir die persönlichen Präferenzen bei den Pronomen mit bestem Gewissen gegenseitig achten.
  • Bei Streit deeskalierend handeln
    Bezogen auf unsere erste Gruppenregel wollen wir hier nochmal festhalten, dass wir uns alle dafür einsetzen bei Streitfällen deeskalierend zu wirken. Streit innerhalb einer Gruppe kann sich schnell auf die Gruppe als Gesamtes übertragen und wirkt im schlimmsten Falle gruppensprengend. Dies wollen wir explizit vermeiden, indem wir uns aktiv dagegen positionieren und uns auch alle daran halten wollen.
  • Empathisch handeln
    Jeder ist bei uns willkommen auch seinen Frust und Kummer abzuladen. Wir wollen diese Menschen auffangen und ihnen Halt bieten. Wir wollen ihnen ermöglichen sich vielfältige Unterstützung und Rat zu holen und setzen dafür ein empathisches Miteinander voraus. Wir alle versuchen uns in die Lage der anderen Person hineinzuversetzen, bevor wir handeln. Wir achten ihre Bedürfnisse und Befindlichkeiten und wollen füreinander einstehen. Jeder ist für jede andere Person da und das wollen wir offen leben.


Termine

Wir treffen uns jeden Dienstag zwischen 17 und 20 Uhr im Haus der Jugend beim Kinderschutzbund in Gifhorn, Winkeler Straße 2b in 38518 Gifhorn

 

Datum Gruppentreffen
08.06.2021

Filmabend: Pride 

Der Film Pride berichtet von der Entstehung der queeren Freiheitsbewegung in den 60er Jahren in England und deren Verzwickung mit den Kohlestreiks unter Thatcher.

 15.06.2021

Wie siehst du dich?

Wir wollen gemeinsam Selbstportraits malen und anschließend darüber sprechen, warum wir sie wie gemalt haben.

 22.06.2021

Sex & Gender

Wir wollen einmal genauer über den Unterschied zwischen Sex & Gender sprechen und diese reflektieren.

 29.06.2021

Argumentationstraining

Im Alltag müssen sich Queers oft mit klassischen Klischees auseinandersetzen wie „Alle Schwulen sind tuckig“. Wir wollen diese aufgreifen, besprechen und gemeinsame Lösungen finden, wie wir diese Klischees argumentativ entkräften können.

 06.07.2021

Queer & Corona

Die Pandemie ist hoffentlich bald Geschichte. Gemeinsam wollen wir reflektieren, was uns die Pandemie genommen hat. Aber auch, was wir uns entsprechend wiederholen müssen!

 13.07.2021

Queere Vorbilder!

Gemeinsam wollen wir schauen, wo es in den Medien und der aktuellen Popkultur queere Vorbilder gibt und diese Vorstellung. Diese Galerie wollen wir anschließend auch der Netzöffentlichkeit präsentieren.

 20.07.2021

Zeichenworkshop

Gemeinsam wollen wir ein Thema festlegen und dann mit Hilfe von tollem Material unserer Kreativität freien Lauf lassen.

   
   
   
   
   
   

Social Media

@ Queere_wespen_gifhorn


Kontakt

Queeres Netzwerk Gifhorn

Winkeler Str. 2b

38518 Gifhorn

 

Tel.: 0176 435 688 50

info@queeres-netzwerk-gf.de