Queere Wespen

@queere_wespen_gifhorn


Wir sind eine Gruppe für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 27 Jahren. Weiter sind wir eine queere Jugendgruppe, bieten also einen geschützten Raum für alle Menschen die sich als schwul, lesbisch, bi*, trans*, inter* oder zusammenfassend als queer* bezeichnen. Bei uns sind alle willkommen, die sich nicht in der heteronormativen

 

Mehrheitsgesellschaft wiederfinden und Anschluss suchen. Unsere Gruppe ist offen, sodass jeder ein Teil der Gruppe werden kann, der sich an unsere Gruppenregeln hält.

 

In erster Linie bieten wir Menschen einen geschützten Raum zur freien Entfaltung. In unserer Gesellschaft werden Menschen mit einer anderen sexuellen Orientierung oder Identität stigmatisiert und ausgegrenzt. Hier wollen wir aktiv gegensteuern und unseren Teil zum Abbau von Diskriminierungen beitragen.

 

Weiter ermöglichen wir auch eine aktive Vernetzung mit anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die ähnliche Erfahrungen, Sorgen und Fragen haben. Hier greift der Peer-to-Peer-Ansatz, bei dem die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sich selbst gegenseitig unterstützen. Dies sorgt für sozialen Halt und gibt ihnen enorme Sicherheiten.

Auch vernetzen wir uns global mit anderen Vereinen, Initiativen oder Gruppierungen aus dem Kreis Gifhorn und wollen somit ehrenamtliches Engagement in allen Bereichen aktiv fördern und unterstützen.

 

Mit der Mühlenstadt Gifhorn und dem dazugehörigem Landkreis sind wir ebenfalls in engem Austausch. Darüber hinaus kooperieren wir sehr eng mit dem Landesnetzwerk Queere Jugend Niedersachsen.

 

An unseren Gruppenabenden sitzen wir nett beisammen und reden bei Snacks und Getränken über alles was uns bewegt. Weiter gestalten wir Filmabende zusammen, kochen, besprechen an Themenabenden Dinge intensiver oder laden uns Gäste für spannende Workshops ein. Insgesamt machen wir das, worauf wir als Gruppe Lust haben und gestalten unser Programm immer wieder selbst.

 

Auch sind wir in Niedersachsen unterwegs und besuchen andere Jugendgruppen, unternehmen Ausflüge oder gestalten Jugendfreizeiten zusammen.

Queere Wespen

SPEKTRUM
Torstr. 16
38518 Gifhorn

Jeden Dienstag von 17 bis 20 Uhr

Mail: queere-wespen[at]queeres-netzwerk-gf.de

Gruppenleitungen

Len Schoenbeck, Gruppenleitung

Jonas Wolff, Stellv. Gruppenleitung

Nino Guida, Stellv. Gruppenleitung



Gruppenregeln

  • Respektvoller Umgang
    Wir sind eine Gruppe von völlig verschiedenen Menschen, mit den diversesten Hintergründen und Ansichten. Natürlich kann es dort auch Streit geben. Doch gerade deswegen ist die erste Regel wichtig: Wir wünschen uns stets einen respektvollen und achtsamen Umgang untereinander. Wir wollen, dass wir auch in schwierigen Situationen miteinander auskommen und uns immer respektvoll, sowohl in Körper- als auch verbaler Sprache, auf Augenhöhe begegnen.
  • Kein Mobbing
    Unsere Gruppe versteht sich als geschützter Raum. Innerhalb, als auch außerhalb unserer Gruppe dulden wir keinerlei Mobbing, egal welcher Art. Die Gruppe ist ein Ort, welcher für jede Person frei zugänglich und offen sein soll. Mobbing zerstört diesen Schutzraum und versperrt möglicherweise Menschen den Zugang, was wir verhindern wollen. Mobbing wird von uns in keinster weise toleriert oder akzeptiert.
  • Akzeptanz leben
    Da unsere Gruppe ein geschützter Raum ist und wir einen offenen und toleranten Umgang miteinander pflegen, ergibt sich daraus auch eine akzeptierende Atmosphäre. Uns ist völlig egal wer du bist, wie du aussiehst, wie du dich verhältst oder dich definierst: Solange du dich an unsere Gruppenregeln hältst, bist du willkommen. Wir grenzen grundsätzlich niemanden aus und empfangen alle Interessierten mit offenen Armen.
  • Auf Pronomen achten
    Aus den Gruppenregeln 1-3 ergibt sich der Umstand, dass wir die gewählten Pronomen anderer Menschen achten. Wir sind uns darüber bewusst, dass sich nicht alle Menschen in dem gesellschaftlichen, binären System wiederfinden und deswegen wollen wir die persönlichen Präferenzen bei den Pronomen mit bestem Gewissen gegenseitig achten.
  • Bei Streit deeskalierend handeln
    Bezogen auf unsere erste Gruppenregel wollen wir hier nochmal festhalten, dass wir uns alle dafür einsetzen bei Streitfällen deeskalierend zu wirken. Streit innerhalb einer Gruppe kann sich schnell auf die Gruppe als Gesamtes übertragen und wirkt im schlimmsten Falle gruppensprengend. Dies wollen wir explizit vermeiden, indem wir uns aktiv dagegen positionieren und uns auch alle daran halten wollen.
  • Empathisch handeln
    Jeder ist bei uns willkommen auch seinen Frust und Kummer abzuladen. Wir wollen diese Menschen auffangen und ihnen Halt bieten. Wir wollen ihnen ermöglichen sich vielfältige Unterstützung und Rat zu holen und setzen dafür ein empathisches Miteinander voraus. Wir alle versuchen uns in die Lage der anderen Person hineinzuversetzen, bevor wir handeln. Wir achten ihre Bedürfnisse und Befindlichkeiten und wollen füreinander einstehen. Jeder ist für jede andere Person da und das wollen wir offen leben.


Termine

 

Datum Gruppentreffen
21.06.2022 Picknick – Mit Snacks und Getränken wollen wir uns am Schlosssee treffen und ein gemütliches Picknick veranstalten. (Belli/Alex)
28.06.2022 Gaming Abend – Heute wird gezockt! Egal ob auf der Switch oder der PS4, hier ist für jeden etwas dabei für rasante Gaming-Action.  (Jonas)
05.07.2022 Verkleiden – Bunte Perücken und Makeup sind nicht nur auf Fasching begrenzt! Wir wollen in Cosplays und Kostümen ein buntes Fest schmeißen. (Mitchel/Night)
12.07.2022 Origami – Was man aus einfachem Papier zaubern kann, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Zusammen wollen wir uns an die Kunst des Papierfaltens wagen. (Mitchel/Belli)
19.07.2022 Bleachen – Habt ihr noch ungetragene Kleidung im Schrank rumliegen? Kommt vorbei und zum Upcycling und Tauschen! Mit Bleach und Farben/Nadel und Faden wollen wir aus Alt Neu machen! (Lee/Mitchel)
09.08.2022 Häkeln – Aus Wolle und Nadel lassen sich sowohl Stofftiere, als auch Kleidungsstücke anfertigen. Die unbegrenzten Möglichkeiten der Handarbeit wollen wir zusammen erforschen. (Len)
16.08.2022 Werwolf – Je mehr, desto besser! Das ist bei diesem Gesellschaftsspiel durchaus der Fall. Zusammen wollen wir zwischen Gut und Böse die Werwölfe enttarnen – oder doch gewinnen lassen? (Nino)
23.08.2022 Schmuck – Mit bunten Perlen und verschiedenen Ketten lassen sich super eigene Schmuck-Unikate herstellen. Zusammen wollen wir kreativ werden und unsere Persönlichkeit nach außen bringen. (Sky/Mitchel)
30.08.2022 Yoga – Bevor es wieder stressig wird, wollen wir zusammen vor dem Kinderschutzbund draußen entspannen! Um Körper und Geist in Einklang zu bringen und zu stärken, versetzen wir uns in Bewegung. (Mo)
06.09.2022 Schminken – Mit Makeup lassen sich nicht nur Sachen verdecken oder betonen! Ob wir maskulines/feminines Makeup oder doch Faschingsschminke ausprobieren – die Möglichkeiten sind unbegrenzt. (Sky/Noah/Mitchel)
13.09.2022 Kochen – Was ist besser zum Einweihen unserer neuen Küche als endlich zu kochen? Gemeinsam wollen wir ein leckeres Menü auf die Beine stellen. (Sky)
20.09.2022 Loom Bänder – Um diese kleinen Gummibänder ist sicher niemand herum gekommen. Spätestens holt uns jetzt der Trend der Armbänder ein! (Night)
27.09.2022 Buttons – Mit vorbereiteten Designs oder spontanen Zeichnungen wollen wir wieder unsere eigenen (Pride-) Buttons gestalten! (Len)
 04.10.2022 Videospiele – Was es noch so neben Mario Kart zu entdecken gibt? Zusammen wollen wir uns auf der Nintendo Switch batteln! (Mitchel/Night)
   

Social Media


Kontakt

Queeres Netzwerk Gifhorn

Torstr. 16

38518 Gifhorn

 

Tel.: 05371 17 00 390

info@queeres-netzwerk-gf.de

Bürozeiten: Di & Do von 09 - 12:00 Uhr



Mitglied im ...