· 

Solidaritätsbesuch des Paritätischen Niedersachsen

Am 19.09.2022 besuchten Sandra Agbovor (KV Gifhorn), Roland Bursian (Beirat) und Sven Dickfeld (Regionalgeschäftsführung) vom Paritätischen das Queere Netzwerk Gifhorn in dessen Zentrum SPEKTRUM.

 

Anlass für den Solidaritätsbesuch waren die erst kürzlich öffentlich bekannt gewordenen Anfeindungen gegen den Verein für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt.

Die Besuchenden sprachen dem Netzwerk vollste Solidarität aus. Eine soziale Einrichtung als „Umerziehungssekte“ zu bezeichnen spräche gegen jegliches soziales Verständnis eines demokratischen Miteinanders.

 

 

Das Queere Netzwerk bedankte sich für die Solidarität. Die Vereinsleitung Ruder erklärte: „Es tut gut zu wissen, dass unser Landesverband und der Kreisverband hinter uns stehen. Es muss deutlich gemacht werden, dass wir einen sozialen Auftrag haben und Minderheiten stark vertreten. Vielfalt gehört zum Paritätischen Wohlfahrtsverband – ebenso wie wir“.

 

Kontakt

Queeres Netzwerk Gifhorn

Torstr. 16

38518 Gifhorn

 

Tel.: 05371 17 00 390

info@queeres-netzwerk-gf.de

Bürozeiten: Di & Do von 09 - 12:00 Uhr



Mitglied im ...