CHECK DEIN RISIKO (Testprojekt)

Sexuell übertragbare Krankheiten, wie HIV, Syphilis und co. sollten keine Tabus sein. Sie sind da. Sie gehören zum gesellschaftlichen Leben, wie alles andere. Im Falle einer Ansteckung sollte man sich nicht dafür schämen und verschweigen, sondern Hilfe aufsuchen (können).

 

 

Dafür bieten wir in Kooperation mit der AIDS-Hilfe Wolfsburg e.V. alle zwei Monate einen offenen und kostenfreien Testnachmittag im Rahmen unseres Projekts CHECK DEIN RISIKO an.

 

Dieses richtet sich an alle, die sich selbst unkompliziert auf HIV, Syphilis und Hepatitis C testen wollen. Diese Tests passieren anonym und unter Aufsicht der Mitarbeiterin der AIDS-Hilfe. Sollte ein Test positiv anschlagen, ist sie auch direkt mit Rat und Tat zur Stelle.

Weiter bieten wir über das Projekt auch die Möglichkeit sich und andere über sexuell übertragbare Krankheiten aufzuklären und verbreiten das Wissen darüber. Prävention steht bei diesem Projekt ganz oben.

 

Kommt gerne einfach an einem Testnachmittag vorbei, testet euch, informiert euch und kommt ins Gespräch. Alle sind herzlich eingeladen!

 

Dieses Projekt besteht aus einer Kooperation des Queeren Netzwerk Gifhorn e.V., der AIDS-Hilfe Wolfsburg e.V. und dem Gesundheitsamt Gifhorns.

 

 

Aufgaben des Projekts

  • Beratung
    An den Testnachmittagen haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich schnell und individuell hinsichtlich sexuell übertragbarer Krankheiten beraten zu lassen.
  • Anonymes, unkompliziertes Testen
    An den Testnachmittagen können sich alle Interessierten schnell und anonym auf diverse Krankheiten kostenfrei testen lassen. Ggf. kann sich daran direkt ein Aufklärungsgespräch andocken.
  • Prävention
    Über das Projekt wird Präventionsarbeit im Rahmen von Wissensvermittlung um den Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten vermittelt, als auch Möglichkeiten, wie mit einer Infektion umgegangen werden kann.
  • Enttabuisierung
    Das Projekt dient auch dazu die Ansteckung und das Thema "Sexuell übertragbare Krankheiten" zu enttabuisieren. Noch immer schämen sich Menschen mit einer Infektion und sprechen nicht offen darüber, trauen sich mitunter nicht einmal medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Gegen diese Tabuisierung wollen wir mit dem offensiven Projekt vorgehen.
  • Kooperation
    Das Projekt besteht aus einer Kooperation von zwei privaten Vereinen und dem öffentlichen Gesundheitsamt in Gifhorn. Angestrebt sind weitere Kooperationen z.B. mit Schulen, anderen medizinischen Einrichtungen und Ähnlichem.
CHECK DEIN RISIKO

Queeres Netzwerk Gifhorn e.V.
Torstr. 16
38518 Gifhorn

Termine s. unten

Mail: info[at]queeres-netzwerk-gf.de

Teamende

Die Testnachmittage werden durch die Jugendgruppenleitungen unserer Jugendgruppen und eine Mitarbeiterin der AIDS-Hilfe ehrenamtlich betreut.

Termine 2023

Datum Uhrzeit
17.06.2023 15 - 18 Uhr
26.08.2023 15 - 18 Uhr
07.10.2023 15 - 18 Uhr
09.12.2023 15 - 18 Uhr

Fragen? Schreib uns!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ausgezeichnet mit dem niedersächsischen Ehrenamtspreis 2022.

Kontakt

Queeres Netzwerk Gifhorn

Torstr. 16

38518 Gifhorn

 

Tel.: 05371 17 00 390

info@queeres-netzwerk-gf.de



Mitglied im ...


Behindertenbeirat LK GF



Das Spektrum ist anerkannt als Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst.

In Kooperation mit dem VNB e.V. führen wir Bildungsangebote in dessen pädagogischer Verantwortung durch.